Sportmatten für Verein, Schule und zu Hause

Sie sind auf der Suche nach Sportmatten? Dann bieten wir Ihnen in unserem Sportco Online-Shop eine große Auswahl an Matten für den Schul- und Vereinssport sowie das Homeworkout. Unsere Matten sorgen vor allem bei Indoor-Aktivitäten für mehr Sicherheit und Komfort, der für Sportler sehr wichtig ist. Sie dämpfen Sprünge und Schritte ab, schonen die Gelenke und verringern das Verletzungsrisiko. Beim Boden- und Gerätturnen sind sie unverzichtbar, da sie Sportler beim Sturz sicher abfangen. Bestellen Sie jetzt Ihre hochwertigen Sportmatten im Sportco Online-Shop!
Alle Artikel in dieser Kategorie
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 6
Abbildung
Aufrollkern aus Holz
mit Trageholm, für 1,50 m und 2 m breite Bodenturnmatten
110,20 € *
Abbildung
Gymnastikmatte STANDARD
aus geschlossenzelligem Polyethylen-Schaum, einlagig, verschiedene Größen
ab 13,10 € *
Abbildung
Bodenturnfläche SUPER
Bodenturnfläche Super ist ideal geeignet, um eine Fläche abzudecken, die für Übungen aus der rhythmischen Sportgymnastik ausgelegt wird. Details: Spezial-Leichtschaumkern mit Anti-Rutsch Unterseite Oberseite Nadelvlies-Veloursfläche...
ab 10.260,70 € *
Abbildung
Transportkarre für rollbare Bodenturnmatte
für den stehenden Transport einer Bodenturnmatte. Größe: (LxBxH) 55 x 52 x 150 cm Lieferung ohne Bodenturnmatte!
230,00 € *
Abbildung
Wende-Turnmatte
Wende-Turnmatte mit Doppelfunktion: graue Seite mit festem Kern rote Seite mit elastischem Kern Die zwei verschiedene Schaumkerne mit unterschiedlichen Härtegraden ermöglichen sowohl Übungen, die eine feste Seite erfordern, als auch...
ab 219,50 € *
Abbildung
Schräg- und Keilmatte
Bezug aus rutschhemmendem Turnmattenstoff, Kern aus elastischem Polyetherschaumstoff
ab 110,30 € *
Abbildung
Gymnastikmatte SPORTIVE
aus PE-Soft-Schaum mit Wellenprägung auf der Oberseite und schwarzer Anti-Slip-Beschichtung mit negativer Feinprägung auf der Unterseite. Größe 150 x 70 x 1 cm
ab 20,70 € *
Abbildung
Klettband zum Markieren
weiß, zum Markieren der Wettkampffläche, 5 cm breit
4,90 € *
Abbildung
Aufrollkern aus Alu
aus Aluminium-Profilen, sehr stabile und dauerhafte Ausführung, mit Trageholm, für 1,50 m und 2 m breite Bodenturnmatten
ab 272,00 € *
Abbildung
Transportwagen für rollbare Bodenturnmatte
Transportwagen für rollbare Bodenturnmatten ist der perfekte Helfer für Ihre Sportstunde. Bodenturnmatten lassen sich schnell und einfach zum Verwendungsort fahren, abladen und ausrollen. Details "kleine Ausführung": Material: Stahlrohr,...
ab 230,00 € *
1 von 6

Sportmatten: Die Allrounder für Ihre Unterrichtsstunde

Die Sportmatte begleitet uns bereits von frühen Kindheitstagen an. Vom Kinderzimmer mit einer Krabbelmatte begleitet uns die Sportmatte in den Kindergarten und den dortigen Bewegungsraum. Anschließend ist sie im Sportunterricht der Grundschule, der Realschule und des Gymnasiums zu finden. Nachmittags kommt sie in unterschiedlichen Abteilungen im Verein zum Einsatz. Aber die Sportmatte ist nicht gleich Sportmatte – je nach Einsatzbereich kommen unterschiedliche Materialien, Größen und Härtegrade zum Einsatz. Für jede Gelegenheit finden Sie bei uns die passende Sportmatte.

Sportmatten: Für jeden Anspruch die passende Matte

Matten für Sport sind abhängig vom Einsatzzweck, Leistungsstand und Turner. Generell bieten alle Sportmatten einen bestimmten Grad an Dämpfung, der die Gelenke beim Sport schont und Verletzungen minimiert. Die Auswahl des Mattentyps erfolgt je nach Unterrichtseinheit. Hierdurch erhöht sich der Schutz der Schüler*innen sowie der Sportler*innen.

Einsatzbereiche von Sportmatten

  • Turnmatten → geeignet für einfache Bodenübungen mit Sprung
  • Weichbodenmatten → geeignet als Fallschutz und für unkontrollierte Landungen
  • Niedersprungmatten → geeignet für Bodenübungen mit anspruchsvollen Sprüngen
  • Bodenturnmatten → geeignet für das Bodenturnen, Rhythmische Sportgymnastik sowie für akrobatische Übungsabfolgen
  • Gymnastikmatten → geeignet für Fitness- und Dehnübungen sowie für Yoga- und Pilatestraining


Der Klassiker unter den Schulmatten ist natürlich die Turnmatte. Seit vielen Jahrzehnten ist dieser Mattentyp im Einsatz und kommt speziell beim Bodenturnen, Geräteturnen und Kinderturnen zum Einsatz. Neben den klassischen Sportmatten-Typen finden Sie bei uns im Sortiment zudem spezielle Sportmatten:

  • Boulder- und Fallschutzmatten
  • Matten für Judo und Karate
  • Prallschutzmatten für Sprossenwände
  • Spielblock- und Bausteinmatten
  • und viele weitere Mattentypen

Sportmatte als Multitalent für die Sportstunde

Jeder von uns hat irgendwann mal eine Vorwärtsrolle auf einer Turnmatte gemacht oder ist von einem Sprungkasten auf einer Weichbodenmatte gelandet. Aber Matten im Sportunterricht können mehr als nur Fallschutz sein. Dieses Spiel- und Sportgerät ist die rettende „Insel“ beim Brennball zum Schutz vor dem „Verbrennen“. Ideal sind hochwertige Sportmatten als Ziele bei Schuss- und Wurfübungen einsetzbar. Der Kreativität sind kaum noch Grenzen gesetzt, wenn es um den Einsatz von Sportmatten geht.

Leicht und handlich: Die meistverkaufte Sportmatte

Handliches Packmaß, leichtes Gewicht und einfache Lagerung zeichnen die klassischen Gymnastikmatten aus. Ob für das Workout zu Hause, in Therapie- und Rehabilitationseinrichtungen oder im Fitness-Studio – eine hochwertige Fitnessmatte darf nicht fehlen. Der Transport und die Lagerung der Gymnastikmatte erfolgen meist gerollt. In Sportstätten mit Vereinssport oder in Fitnessstudios befinden sich oft Matten mit Ösen für eine hängende Lagerung. Das sich dieser Mattentyp von den anderen Sportmatten unterscheidet, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Eigenschaften und Besonderheiten.

Material

Länge

Breite

Stärke

Farben

  • Polyethylen
  • Vinyl-Schaum
  • NBR-Schaum

von 140 cm
bis 190 cm

von 55 cm
bis 100 cm

von 0,4 cm
bis 2,0 cm

  • blau
  • gelb
  • grün
  • rot
  • zweifarbig
  • viele mehr

 

Weitere Informationen zum Thema Gymnastikmatten finden Sie in unserer Kategorie Gymnastikmatten. Kaufen Sie Ihre passende Gymnastikmatte in unserem Online-Shop oder lassen Sie sich gerne von unseren Fachberatern telefonisch informieren.

Sportmatte: Eigenschaften und Besonderheiten

Je nach Art der Herstellung sowie den eingesetzten Materialien gestaltet sich eine Sportmatte unterschiedlich aus. Schwere Matten liegen fest und sicher am Boden; leichte Matten transportieren auch jüngere Kinder zum Übungsort. Werfen wir einen Blick auf die Materialien, die bei der Mattenherstellung zu Einsatz kommen.

Äußerlichkeiten auf den Punkt gebracht: Die Sportmatten-Bezüge

Die klassischen Turn- und Weichbodenmatten sind mit einem auswechselbaren Bezug hergestellt. Bei Beschädigung oder Verschleiß kann der Reißverschluss geöffnet, der Mattenkern entnommen und ein neuer Bezug aufgezogen werden. Sicherheit spielt eine entscheidende Rolle. Ist der Bezug beschädigt, erhöht sich das Verletzungsrisiko der Sportler. Turnmatten besitzen einen Reißverschluss an einer kurzen Mattenseite. Weichbodenmatten sind aufgrund der Stärke des Schaumkerns mit einem dreiseitig umlaufenden Reißverschluss versehen. Folgende Materialien werden bei den Bezügen verwendet:

  1. Polygripstoff
    • Polyestergewebe mit Kunststoffbeschichtung
    • Narbenstruktur
    • rutschhemmend>/span>
  2. Turnmattenstoff
    • Polyestergewebe mit Kunststoffbeschichtung
    • Noppenstruktur
    • rutschhemmend
  3. Planenstoff
    • 100 % Polyester mit Kunststoffbeschichtung
    • glatte Strukturoberfläche
    • nicht rutschhemmend<
  4. Nadelvlies
    • teppichartige Oberfläche
    • keine Faltenbildung durch Verkleben mit dem Mattenkern
    • äußerst griffig

Doch nicht jede Sportmatte besitzt einen auswechselbaren Bezug. Speziell bei Matten mit einem Nadelvlies-Anteil sind die Oberflächen mit dem Kern verklebt und nicht auswechselbar. Der Vorteil: Das Nadelvlies wirft keine Beulen, die einen Aufsprung behindern können. Der Nachteil: Bei Beschädigung oder Verschleiß lässt sich der Bezug nicht ersetzen.

Die inneren Werte im Blick: Sportmatten-Schaumkerne

Der Kern einer Matte für Sport ist entscheidend, wenn es um den Einsatzbereich und die Dämpfung geht. Bei Übungen mit Aufsprüngen oder artistischen Übungen kommen Matten zum Einsatz, die ein höheres Raumgewicht ausweisen. Das Raumgewicht, auch RG abgekürzt, beschreibt den Härtegrad der Sportmatte. Die Faustregel lautet: Umso höher das Raumgewicht, desto fester und schwerer der Mattenkern.

    1. Verbundschaum
      • verpresste Schaumstoffflocken
      • widerstandsfähig und elastisch, dadurch hohe Dämpfung
    2. Neopolen
      • gepresste geschlossenzellige Schaumstoffpartikel
      • gutes Rückstellvermögen bei mittleren Aufsprunghöhen
    3. PE-Schaumstoff
      • in Sandwichbauweise von Polyethylen-Platten
      • mehrere PE-Platten werden zu einer Stärke verklebt
      • extrem formstabil und sehr leicht
    4. PU-Schaumstoff
      • geschäumtes Polyurethan
      • hohe Formstabilität
      • geringes Gewicht bei großem Volumen

Die Blöcke aus PU-Schaumstoff finden Einsatz bei Weichbodenmatte, Hoch- und Stabhochsprungmatten sowie bei Spielgeräten aus Schaumstoff. Matten im Sportunterricht liegen fest und sicher am Boden, wenn das Raumgewicht entsprechend hoch ist. Jedoch weisen diese Matte auch ein höheres Gewicht auf und sind für Kinder in der Grundschule schwerer zu transportieren.

Sportmatte: Größe, Material und Gewicht

In erster Linie steht bei den Matten im Sportunterricht sowie im Vereinstraining immer der Einsatzzweck im Vordergrund. Turnen in der Grundschule unterscheidet sich von Unterrichtseinheiten in der Realschule. Beim sportorientierten Gymnasium ist die Nutzungsintensität der Schulsportmatte ähnlich wie im Verein anzusehen. Welche Übungen werden mit welcher Schülergruppe und welchem Leistungsniveau ausgeübt? Aber auch die Größe der Sportstätte spielt eine Rolle bei der Kaufentscheidung.

Größe und Ausführung

Die Matten im Sportunterricht sind in den letzten Jahrzehnten auf Standardmaße genormt und nach der Deutschen Industrie Norm (DIN) klassifiziert worden. Ihre Sportmatte kaufen Sie bei uns in den gängigen Größen. Entdecken Sie die umfangreiche Größenauswahl der einzelnen Mattensorten bei uns im Online-Shop.

Standardgrößen von Sportmatten

  • Turnmatten: 100 x 200 x 6 cm
  • Weichbodenmatten: 200 x 300 x 30 cm
  • Bodenturnmatten in Ihrer gewünschten Länge


Viele weitere Mattengrößen finden Sie direkt am gewünschten Produkt. Sie benötigen ein bestimmtes Mattenmaß? Wir prüfen Ihre Anfrage und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Ausstattungsoptionen von Sportmatten

  • mit oder ohne Lederecken
  • mit oder ohne Tragegriffe bzw. Tragschlaufen
  • mit Klettbandecken
  • mit Fugenklappen
  • mit lustigen Motiven (Druck auf Bezugoberfläche)

Rutschhemmung bei Sportmatten

  • mit genoppte Turnmattenstoff-Unterseite
  • mit Waffelboden


Mit Hilfe der Klettbandecken verbinden sich die Sportmatten zu einer großen Turnfläche. Im Verbund ausgelegte Matten erhöhen die Rutschhemmung und erhöhen somit die Sicherheit beim Sport.

Raumgewichte von Sportmatten

Je nach Raumgewicht des enthaltenen Schaumkerns wird das Gewicht der Sportmatte bestimmt.
Das Gewicht lässt sich mit folgender Formel bestimmen (Maßangaben in Meter erforderlich):

RG x Länge x Breite x Höhe = Gewicht der Turnmatte

Eine Standard-Weichbodenmatte mit dem Maß 200 x 300 x 30 cm hat ein Gewicht von ca. 36,0 kg. Unser Klassiker ist die Turnmatte CLASSIC mit dem Maß 100 x 200 x 6 cm, die ein Gewicht von ca. 14,4 kg hat. Die Berechnung sieht wie folgt aus: 120 (RG) x 1 (L) x 2 (B) x 0,06 (H) = 14,4 kg pro Turnmatte

Die richtige Auswahl von Sportmatten

Ob für die Schule, den Verein oder den Leistungssport – hochwertige Sportmatten dürfen in Sportstätten nicht fehlen. Sie erhöhen die Sicherheit bei Übungen und dienen als Fallschutz, Landematte nach Absprüngen oder als dämpfende Unterlage bei gymnastischen Übungen. Rutschfestigkeit, Dämpfung und auch die Reinigung sind wichtige Aspekte, die jeden Lehrer und Übungsleiter beschäftigen.

Rutschfestigkeit

Es wäre fatal, wenn Sportmatten bei einer Landung weg- bzw. verrutschen. Die Verletzungsgefahr des Übenden erhöht sich massiv und ein sicheres Training kann nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund sind alle Sportmatten rutschfest und mit Unterseiten aus dafür geeigneten Materialien hergestellt. Um die Rutschfestigkeit zu gewährleisten, erfolgt die Produktion mit genoppten Turnmattenstoff oder einem Waffelboden aus Gummimaterial. Umso schwerer die Matte für Sport ist, desto schlechter verrutscht diese Matte. Bei leichten Turnmatten erhöht sich die Rutschhemmung durch den Verbund zu einer Turnmattenfläche.

Dämpfung

Je nach Sportart muss die Sportmatte einen anderen Dämpfungsgrad aufweisen. Hierbei spricht man von der Einsinktiefe in die Matte. Was passiert bei einer Landung? Der Übende verformt den Mattenkern durch den Aufsprung auf die Matte und sinkt in den Schaumkern ein. Verlässt der Sportler die Matte bildet sich der Schaum zurück. Je nach Material und Qualität des Schaumkerns kommt es zu unterschiedlichen Einsinktiefen. Bei Geräte- und Bodenturnmatten darf nur eine geringe Einsinktiefe erreicht werden. Die Landung wird gedämpft und die Gelenke werden geschont. Bei Niedersprungmatten ist die Einsinktiefe größer als bei einer Turnmatte. Die Verteilung auf eine größere Fläche und der eingesetzte Kern in Sandwichbauweise nehmen die Kraft besser auf und stabilisieren die Landung. Die größte Einsinktiefe besitzen Weichbodenmatten mit einem Schaumkern aus Polyurethanschaum. Diese Matten dürfen nicht für punktuelle Landungen einsetzt werden, da es eine erhöhte Verletzungsgefahr durch den sogenannten Schraubstockeffekts gibt.

Der Schraubstockeffekt
Bei einer Landung von einem Turngerät sinken die Füße des Sportlers tief in den Mattenkern ein und können sich bei einer ungenauen Landung nicht mitdrehen. Das heißt, dass die Drehung im Fuß-, Sprung- oder sogar Kniegelenk stattfindet und zu schmerzhaften Verletzungen führt. Bei einer ungenauen Landung müssen die Füße jedoch mitdrehen. Der Turner hält das Gleichgewicht und vermeidet einen Sturz. Diese Korrektur ist nur auf Matten für Sportgeräte möglich, die eine geringere Einsinktiefe aufweisen.

Sportmatte: Fehlkäufe vermeiden

Um lange Spaß an Ihrer Sportmatte zu haben, ist die richtige Wahl der Sportmatte entscheidend. Suchen Sie eine Fitnessmatte für sich privat oder für den Kurs im Fitnessstudio, dann ist die Gymnastikmatte für Sie die richtige Wahl. Wenn Sie für Ihre Therapieeinrichtung oder den Reha-Bereich eine Matte suchen, schauen Sie sich die speziellen Gymnastikmatten in Überbreite an. Hier üben Therapeut und Patient zusammen auf einer Matte. Eine direkte Korrektur von Fehlhaltungen erfolgt und beschleunigt die Genesung.

Suchen Sie Matten für Sportunterricht oder das Vereinstraining, dann stellen Sie sich vorab folgende Fragen:

  1. Für welchen Sportler werden die Matten benötigt (Alter, Körpergewicht, Schulform)?
  2. Welches Leistungsniveau weisen die Sportler*innen bzw. Schüler*innen auf?
  3. Welche Sportart wird durchgeführt (Spiele, Geräteturnen, Bodenturnen, etc.)?
  4. Welchen Dämpfungsgrad benötige ich (Sprunghöhe, Fallschutz, etc.)?
  5. Welche Art der Landung wird erforderlich sein (spielerisch, ungenau, genau, etc.)?

Je nach Beantwortung der Fragen kommen Produkte, wie Turnmatten, Weichbodenmatten oder Niedersprungmatten für Sie in die nähere Auswahl. Sollten Sie sich unsicher sein oder weitere Beratung benötigen, wenden Sie sich an unsere kompetenten Fachberater. Zusammen finden Sie die passende Matte für Ihren Verwendungszweck. Ihre hochwertige Sportmatte kaufen Sie im Sportco Online-Shop – Ihr Sport, Ihre Matte, Ihre Begeisterung.