Bestens informiert - unkompliziert und direkt!

 Aktionen und Angebote
 Wissenswertes rund um den Sport
 Aktuelles aus dem Haus Sportco


Jetzt anmelden - kostenlos und jederzeit widerrufbar!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Niedersprungmatten für die sichere Landung in Schule und Verein

Eine Matte, die in der Turnhalle nicht fehlen darf - die Niedersprungmatte. Entdecken Sie jetzt im Sportco Online-Shop unsere große Auswahl an Niedersprungmatten, Landematten und Kombi-Wendematten! Darüber hinaus erhalten Sie passendes Zubehör!
Alle Artikel in dieser Kategorie
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Abbildung
Spieth Landematte HAPPY LANDING
Landematte HAPPY LANDING verlängert die Lebensdauer Ihrer Landematten beim Boden- und Geräteturnen. Die zusätzliche Dämpfung ermöglicht eine höhere Wiederholungsfrequenz von Übungen im Trainingsbetrieb. Details: Bezug: PVC-Material Kern:...
ab 764,00 € *
Abbildung
Sportco Niedersprungmatte
Sportco Niedersprungmatte unterstützt eine sichere Landung nach kontrollierten Absprüngen. Egal, ob vom Sprungbrett, von den Ringen oder vom Reck, wer nach seiner Übung landet, erhofft sich einen sicheren Stand ohne Verletzungsgefahr....
ab 352,80 € *
Abbildung
Klettband zum Verbinden
zum Verbinden mehrerer Mattenteile und zum Verschluss der Fugen, 5 cm breit
4,90 € *
Abbildung
Super-Weichboden-Niedersprungmatte (Kombinationsmatte)
Super-Weichboden-Niedersprungmatte (Kombinationsmatte) kann wechselseitig je nach Einsatzzweck genutzt werden. Die kombinierte Matte ist sowohl für den Niedersprung-Bereich als auch als Weichbodenmatte einsetzbar. Umdrehen und einsetzen!...
1.009,60 € *
Abbildung
Kombi-Wendematte
Kombi-Wendematte ist die ideale Allround-Matte für Schul-, Vereins- und Leistungssport. Die Kombimatte besitzt zwei unterschiedliche Seiten, so ist diese als Niedersprung- bzw. als Weichbodenmatte einsetzbar. Details: Kern in...
2.720,20 € *
Abbildung
Fugen- und Befestigungsband
ca. 3,50 m lang und 30 cm breit (ist erst bei 2 Matten notwendig)
97,60 € *
NEU
Abbildung
Spieth Niedersprungmatte MOSKAU
Niedersprungmatte MOSKAU ist eine FIG-zertifizierte Wettkampf-Landematte. Durch den Materialeinsatz erfolgt ein schneller Kraftabbau und dämpft beim Aufsprung sehr gut. Details: Oberseite mit Nadelfilz mit High-Density-Dämpfungsschaum...
ab 999,90 € *
Abbildung
Reivo® Kombi-Niedersprungmatte
Die Reivo ® Kombi-Niedersprungmatte ist ideal geeignet für einfache Abgänge von Turngeräten mit kontrollierten Landungen! Der Kern in Sandwichbauweise bietet eine erhöhte Schock-Absorption und verhindert das tiefe Einsinken in die Matte....
ab 785,00 € *

Niedersprungmatten: Punktlandung für Turner

Niedersprungmatten werden im Schul- und Vereinssport, Kunstturnen sowie Geräteturnen eingesetzt. In jedem Anwendungsbereich hat die Niedersprungmatte dieselbe Funktion: den Sport sicher machen. Die Matten eignen sich für alle Sprünge, die eine präzise Landung erfordern – auch wenn dieser Drehungen in der Luft vorausgehen. Kindern und Sportlern bietet sie hohe Standsicherheit, eine stoßgedämpfte Landung und Fallschutz. Die Verletzungsgefahr sinkt dank der Kombination aus Elastizität, Dämpfung und Härte enorm.

Eigenschaften der Niedersprungmatte: Sicherer Stand und viel Bewegungsfreiheit

Zu den Besonderheiten der Niedersprungmatte zählen der Schaumstoffkern sowie der geschichtete Aufbau. Diese Sandwichbauweise und die Stabilisatoren am Rande der Matte ermöglichen gelenkschonende Stoßdämpfung bei hoher Stabilität. Damit bietet die Landematte Fallschutz aus bis zu 1,8 m, verhindert aber auch zu tiefes Einsinken und wirkt dem Verlust des Gleichgewichts entgegen.

Eine Niedersprungmatte zeichnet sich klassischerweise durch diese Merkmale aus:

  • reißfester, hautfreundlicher Nadelfilz in gelb oder blau auf der Oberseite
  • Bezug aus Planenstoff an den Seiten
  • Entlüftungslöcher für optimale Luftzirkulation
  • rutschhemmende Unterseite
  • optional: Klett an den Seiten, um mehrere Matten zu verbinden


Die Matten mit der robusten Oberfläche sind im Shop in verschiedenen Größen ab 200 x 100 x 8 cm erhältlich. Es gibt zertifizierte Wettkampf-Landematten, Kombi-Wendematten und Matten mit Klettband, um ganze Turnflächen auszulegen – so findet jeder unter sportco.de die richtige Matte für Training und Wettkampf.

Niedersprungmatten im Turn- und Sportunterricht

Niedersprungmatten erfreuen sich vor allem im Sportunterricht großer Beliebtheit: Die Landematte bietet Schutz bei Bocksprüngen, Übungen am Schwebebalken oder an anderen Turngeräten. Doch für die Schutzeigenschaften müssen Kinder ein bestimmtes Körpergewicht erreichen – leichte Kinder sinken nicht tief genug in die robuste Matte und spüren die Dämpfungseigenschaften nicht. Deshalb werden Niedersprungmatten in der Regel ab der Grundschule (ca. 6 Jahre) eingesetzt, beim Turnen mit Kleinkindern hingegen kommen Weichbodenmatten zum Zug.

Unterschiede zwischen Niedersprungmatten und Weichbodenmatten

Weichbodenmatten haben eine sehr hohe Dämpfung. Sie eignen sich besonders für unkontrollierte Landungen beim Geräteturnen oder bei einer Landung auf anderen Körperteilen als den Füßen. Dabei sinken Turner recht tief in die Matte ein. Niedersprungmatten dagegen eignen sich für präzise Sprünge. Sie sind standsicher und fest – perfekt für Punktlandungen. Die unterschiedlichen Eigenschaften kommen deshalb in verschiedenen Bereichen des Trainings zum Einsatz. Sie lassen sich allerdings auch kombinieren: Wer noch mehr Dämpfung bei standfesten Sprüngen benötigt, legt eine Weichbodenmatte unter die Niedersprungmatte.

Wendematten: Die vielseitige Kombination aus Weichboden- und Niedersprungmatte

Ist wenig Stauraum vorhanden, lohnt sich die Investition in eine Wendematte. Diese ist etwas dicker als die klassische Niedersprungmatte, vereint aber ihre Eigenschaften mit der einer Weichbodenmatte. Auf der einen Seite ist die Matte mit Planenstoff ausgestattet, auf der anderen Seite finden Sie das für Niedersprungmatten typische Nadelfilz. Die Matte kann je nach Verwendungszweck auf die entsprechende Seite gedreht werden.

Normen und Sicherheitsstandards für Niedersprungmatten

Um das Versprechen der Sicherheit wirklich einzulösen, werden Sportmatten nach DIN EN 12503 hergestellt. Die europäische Norm legt sicherheitstechnische Anforderungen an Matten für Schulsport, Training und Wettkampf fest. Hersteller orientieren sich zum Beispiel hinsichtlich Größe und Dämpfung der Matten an diese Norm. Achten Sie beim Kauf Ihrer Niedersprungmatte also auf die Normung. Denn nur so wird ein vermindertes Verletzungsrisiko sichergestellt. Neben der DIN-Norm sind auch Empfehlungen des Weltturnverbandes (FIG) und der BAGUV (Bundesarbeitsgemeinschaft der Unfallversicherungsträger) zu beachten.

Diese betreffen vor allem die Höhe der Niedersprungmatte:

  • für Wettkämpfe: mindestens 20 cm Aufbauhöhe (FIG-zertifiziert)
  • für Schul- und Vereinssport: 12 - 15 cm Aufbauhöhe ausreichend
  • es gilt: Je schwerer der Turnende ist und je intensiver der Aufprall, desto dicker sollte die Matte sein
  • maximales Körpergewicht bei 20 cm Aufbauhöhe und täglicher Nutzung: 75 kg

Aufbewahrung und Pflege von Niedersprungmatten

Um die Sicherheit der Matten auch langfristig zu gewährleisten, müssen sie angemessen gelagert und gewartet werden. Niedersprungmatten fühlen sich in einer trockenen und sauberen Umgebung wohl. Entfernen Sie Schmutz regelmäßig mit einem Tuch und etwas Wasser. Auch Knicke und andere Verformungen wirken sich negativ auf die Langlebigkeit der Landematten aus. Lagern Sie sie daher am besten liegend und nutzen Sie zum Transport Systeme wie einen Mattenwagen. Eine Lagerung im Stehen empfiehlt sich nur mit entsprechender Sicherung durch Gurte – so vermeiden Sie nicht nur Verformungen, sondern auch Unfälle.

Mit regelmäßiger Inspektion haben Sie sehr lange Freude an Ihrer Niedersprungmatte. Dabei sollte auf Schäden und Verschleiß geprüft werden. Kleine Risse oder andere Beschädigungen müssen umgehend repariert werden. Ist die Reparatur nicht mehr möglich, tauschen Sie die Matte aus.

Tipps zur Auswahl der richtigen Niedersprungmatte

Wählen Sie die Größe und Dicke der Matte immer entsprechend der Sportart und Leistungsstufe aus. Setzen Sie sich also zunächst mit den individuellen Anforderungen an Stoßdämpfung und Standsicherheit auseinander. Beantworten Sie dazu diese Fragen vor dem Kauf:

  • Wer nutzt die Niedersprungmatte? (Alter, Gewicht, Leistungsniveau)
  • Welche Übungen werden auf der Matte ausgeführt? (Fallhöhe, Sprungweite)
  • Wo kann die Matte gelagert werden? (Aufbewahrungssystem, Transport)
  • Wird dafür noch Zubehör benötigt?


Anhand Ihrer Antworten bilden sich Ihre individuellen Kriterien für die Auswahl einer Matte heraus. In unserem Shop finden Sie für jede Anforderung das passende Modell.

Fazit: Ein Must-have für jede Turnhalle

Ob für Profis oder Anfänger: Niedersprungmatten sind aus Turnen, Leichtathletik und vielen anderen Sportarten nicht mehr wegzudenken. Bei fachgerechter Lagerung stellt die Niedersprungmatte ein langlebiges Produkt dar, das Sportlern aller Leistungsstufen eine sichere Landung ermöglicht. Sie kommen in jeder Turnhalle zum Einsatz.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl benötigen, kontaktieren Sie uns jederzeit über unsere kostenlose Hotline. Unsere Fachberater unterstützen Sie gern bei der Wahl der richtigen Landematte.