Trampoline für Schule und Verein online kaufen

Egal, ob Schul- oder Vereinssport: Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfreuen sich am Trampolinspringen und -turnen gleichermaßen. Vom Mini-Trampolin bis zum Wettkampftrampolin ist alles dabei. Welches Trampolin für welchen Zweck geeignet ist, erfahren Sie in unserer Kaufberatung. Kaufen Sie jetzt Ihre Trampoline für Schule und Verein im Sportco Online-Shop - natürlich preiswert und bequem!
Alle Artikel in dieser Kategorie
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Abbildung
Elastikplatten
Elastikplatten sind durch die elastischen, robusten und strapazierfähigen Eigenschaften besonders für den Einsatz auf öffentlichen Flächen Die Elastikplatten sind für eine Fallhöhe bis 1,50 m auf hartem Untergrund ausgelegt. Details:...
79,90 €
Abbildung
Trampolin Master School
Speziell für den Schulsport und den Hobbybereich wurde die "School"- Modellreihe entwickelt, die durch eine vereinfachte Rahmenkonstruktion und einem Sprungtuch aus reißfestem, synthetischem Gewebe preisgünstiger angeboten werden kann....
ab 4.045,00 €
Abbildung
Super-Mini-Tramp
ideal für Schule, Verein und Therapie hohe Standstabilität, GS-geprüft Bodenschoner an den Füßen Sprungtuch mit integrierter Ganzabdeckung stufenlose Verstellung von Höhe und Schräge mittels Patentwinkelstützen ohne Handrad...
ab 499,00 €
Abbildung
Trampolin Ultimate 4 x 4
Das neue Spitzenmodell aus dem Haus Eurotramp. Von den weltbesten Athleten entwickelt und getestet hat es sich während der Olympiade 2016 in Rio bestens bewährt. Mit einer enormen Wurfkraft zeichnet sich dieses Trampolin durch...
ab 7.365,00 €
Abbildung
Eurotramp Mini-Trampolin
Nach DIN und GUV-Vorschrift, Sprungtuch aus doppeltem Ganzperlon, einschl. Gummikabel und integrierter Ganzabdeckung. Minitramp 112: Rahmengröße 112 x 112 cm Sprungtuchgröße 60 x 60 cm Minitramp 125: Rahmengröße 125 x 125 cm Sprungtuch...
ab 612,00 €
Abbildung
Randplatte
als sauberer Abschluss, an den Seiten abgeschrägt. Maße 100 x 25 cm, Stärke 5/2 cm, Farbe rotbraun Abb.: Anwendungsbeispiel
29,90 €
Abbildung
Trampolin Master
Die Modellreihe Master ist in den Abmessungen kleiner bzw. niedriger und deutlich kostengünstiger als die Modellreihe Grand Master, hat aber einen noch ausreichend großen Sprung- und Sicherheitsbereich. Die ausgewogenen...
ab 4.290,00 €
Abbildung
Trampolin Premium
Trampolin Eurotramp Premium mit Rollständer, 520x305x115 cm 118 Federn, Nylonbänder 4x4 mm, 426x213 cm
ab 6.807,00 €
Abbildung
Randeckplatte
als sauberer Abschluss, an den Seiten abgeschrägt und mit Gehrung, Maße 100 x 25 cm, Stärke 5/2 cm, Farbe rotbraun
35,90 €
Abbildung
Trampolin Master Super Spezial
Die Modellreihe Master ist in den Abmessungen kleiner bzw. niedriger und deutlich kostengünstiger als die Modellreihe Grand Master. Master Trampoline haben einen hervorragenden Sprungkomfort und einen ausreichend großen Sprungbereich....
ab 4.477,00 €
1 von 5

Kaufberatung: Das richtige Trampolin kaufen

Das richtige Trampolin zu kaufen, kann mitunter schwierig sein. Kein Wunder bei der Fülle an Angeboten. Wir erklären Ihnen, welches Trampolin für welchen Zweck geeignet ist.

Absprungtrampoline: Absprungtrampoline sind bekannt als sogenannte Mini-Trampoline oder auch Minitramps. Diese Trampolinart ist meist rechteckig bis quadratisch und bietet im Verhältnis zur Gesamtgröße eine eher kleine Absprungfläche. Für das klassische Trampolinspringen sind diese Modelle auch nicht geeignet. Diese Trampoline dienen in der Regel als Sprungkraftverstärkung beim Gerätturnen, um die Geräte zu überqueren oder um schwierige Sprünge wie z. B. die Salti zu erlernen. Minitramps sind oft an zwei Seiten unabhängig voneinander höhenverstellbar, wodurch auch noch spannendere Übungen ermöglicht werden.

Absprungtrampoline lassen sich noch weiter unterteilen. So gibt es z. B. Open-End-Minitrampoline und Doppel-Minitrampoline. Das Doppel-Minitrampolin wird im Leistungssport, vornehmlich für Wettkämpfe eingesetzt. Das Open-End-Minitrampolin zeichnet sich durch die außergewöhnlich gute Wurfleistung aus, die die Ausführung schwieriger Sprünge ermöglicht. Sowohl im Schul- und Leistungssport als auch in der Show-Akrobatik findet das Turngerät Anwendung.

Hochwertige Modelle erkennen Sie am besten daran, dass diese nach DIN gefertigt und GS-geprüft sind. Möchten Sie das Absprungtrampolin für Wettkämpfe einsetzen, sollten Sie darauf achten, dass das Modell die FIG-Vorschriften erfüllt.

Das Absprungtrampolin eignet sich hervorragend für Schulen und Vereine, die z. B. Gerätturnen anbieten.

Schultrampoline: Wie der Name sicherlich schon verrät, finden diese Trampoline vornehmlich im Schulsport Anwendung. Zu den Schultrampolinen zählen z. B. Absprungtrampoline oder Großtrampoline wie z. B. die Master School und Grand Master School Modelle. Diese Turngeräte unterscheiden sich von den Leistungs- und Wettkampftrampolinen in ihrer Konstruktionsweise. Sie besitzen eine vereinfachte Rahmenkonstruktion und ein reißfestes Sprungtuch aus synthetischem Gewebe. Die für die Schultrampoline verwendeten Sprungtücher bieten gegenüber den Tüchern für Wettkamptrampolinen einen guten Kompromiss zwischen Wurfleistung und Trainingseffekt zum Muskelaufbau.

Schultrampoline werden in der Regel im Schul- und Freizeitsport sowie im Therapiebereich eingesetzt.

Wettkampftrampoline: Diese Sprunggeräte werden vornehmlich im Leistungs- und Wettkampfsport eingesetzt. Im Gegensatz zu den Schultrampolinen bieten diese Wettkampfmodelle eine stabilere und standfestere Rahmenkonstruktion. Auch das Sprungtuch ist dem Einsatzbereich angepasst und bietet mit 4 bis 6 mm breiten Nylonbändern eine höhere Wurfleistung. Mit einem Wettkampftrampolin können Sprunghöhen von über 7 m erreicht werden.

Wettkampftrampoline eignen sich für Vereine und den Leistungssport.

Outdoor- bzw. Gartentrampoline: Gartentrampoline gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Diese können sowohl kreisrund mit umlaufenden senkrechtem Sicherheitsnetz als auch als Bodentrampoline angeboten werden. Letztere Variante wird über eine Grube angebracht und ragen kurz über den Boden heraus.

Die Bodentrampoline wie z. B. das Kids Tramp sind ideal für den Einsatz im Stadtpark, auf Spielplätzen oder Schulhöfen. Trampoline mit Sicherheitsnetz werden sehr gerne im heimischen Garten eingesetzt. In der Regel können diese Modelle im ganzen Jahr verwendet werden. Die Hersteller empfehlen aber trotzdem den Abbau solcher Gartentrampoline im Herbst, damit das Material vor extremen Temperaturschwankungen und Witterungsbedingungen geschützt wird. Es gibt aber auch Allwettertrampoline ohne Federn, die über das ganze Jahr eingesetzt werden können.

In der Regel eignen sich Outdoor- bzw. Gartentrampoline für öffentliche Einrichtungen wie z. B. Kitas, Kindergärten und Schulen sowie für den Privatgebrauch.

Fitness- bzw. Gymnastiktrampoline: Das Fitnesstrampolin, auch gerne als Gymnastiktrampolin bezeichnet, ist meistens ein kreisrundes Trainingsgerät mit horizontaler Sprungfläche, welches in der Höhe nicht verstellbar ist. Aufgrund der kompakten Maße und der geringen Sprungwirkung eignen sich diese Trampoline hervorragend für das Springen im Stehen. Das Fitnessgerät wird oft für die Verbesserung der Fitness und Gesundheit sowie zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Übungen auf dem Gymnastiktrampolin werden auch als Rebounding bezeichnet, mit dem man sehr gelenkschonend arbeiten kann. Das ist ideal für Menschen, die Probleme mit ihren Gelenken haben. Dieses Modell wird auch gerne bei Arthrose-Patienten eingesetzt und kann Krampfadern vorbeugen.

Das Fitnesstrampolin wird sowohl im Privatbereich als auch in Fitnessstudios und Reha-Einrichtungen eingesetzt.

Unterwassertrampoline: Wer gerne Aqua-Fitness betreibt, wird sicherlich die Vorteile eines Unterwassertrampolins kennen. Das Rebounding ist mit dieser Trampolinart auch im Wasser möglich. Dazu ist es noch gelenkschonender als die klassischen Fitness- und Gymnastiktrampoline. Das Aqua-Trampolin können Sie bei den Übungen mit vielen verschiedenen Trainingshilfen wie z. B. Wassernudeln, Hanteln oder Gewichten kombinieren, um noch aufwendigere Trainingseinheiten zu kreieren. Das Unterwassertrampolin überzeugt mit seiner hochwertigen Verarbeitung, einem erstklassigen PVC-Sprungtuch und Chlorwasserbeständigkeit. Damit das Trampolin im Wasser nicht verrutschen kann, sind an den Füßen Saugnäpfe angebracht.

Das Einsatzgebiet dieses Trampolins erstreckt sich von Fitnessübungen über Spielspaß bis hin zur therapeutischen Anwendung. Es eignet sich besonders gut für Badeanstalten, die Aqua-Fitness-Kurse anbieten.

Allgemeiner Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eine erziehungs- oder aufsichtsberechtigte Person minderjährige Kinder bei der Benutzung des Trampolins zu beaufsichtigen hat. Bei Missachtung der Aufsichtspflicht kann es zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen. Bei Personen ab 18 Jahren gilt, "Benutzung auf eigene Gefahr!".