Bestens informiert - unkompliziert und direkt!

 Aktionen und Angebote
 Wissenswertes rund um den Sport
 Aktuelles aus dem Haus Sportco


Jetzt anmelden - kostenlos und jederzeit widerrufbar!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Weitsprung: Die perfekte Ausstattung für Training und Wettkampf

Bei Weitsprung erzielt man die besten Ergebnisse mit dem perfekten Leichtathletik-Equipment. Mit den richtigen Produkten für das Training setzen Sie den Grundstein für Weitenerfolge beim Wettbewerb. Vom Absprungbalken über die Anlaufbahn bis hin zur Sprunggrubenabdeckung erhalten Sie hochwertigen Leichtathletik-Bedarf für den Weitsprung bei Sportco.

Alle Artikel in dieser Kategorie
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Abbildung
Anlaufquadrate
Ideal zum Erlernen verschiedener Schrittfolgen wie z.B. Anlauf beim Hochsprung, Weitsprung, Dreisprung, Speerwurf u.v.m. Die Quadrate sind aus PU-Kautschuk-Material, 100 x 100 cm, 8 mm stark Besonderheiten: rutsch- und spikefest...
ab 40,90 € *
Abbildung
REGUPOL®-Anlaufbahn
REGUPOL ® -Anlaufbahn eignet sich hervorragend zum Verlegen auf Außensportanlagen. REGUPOL ® ist leicht aufrollbar, wetterfest, wasserdurchlässig und spikesfest. Details: Standardbreite 125 cm in 10 mm oder 12 mm Stärke erhältlich Sie...
ab 1.058,30 € *
Abbildung
Einlegebrett aus Holz
als Ersatz für Absprungbalken
ab 36,90 € *
Abbildung
Einlegebrett Wettkampfausführung
Wettkampfausführung I aus Holz mit beidseitiger Nut 7 x 17 mm für Plastilineinlae (Lieferung ohne Plastilin) Wettkampfausführung II aus Holz mit Regupolauflage, mit Nut 7 x 17 mm für Plastilineinlage (Lieferung ohne Plastilin)
ab 34,90 € *
Abbildung
Regupolstreifen
Regupolstreifen als Ersatz für Absprungbalken werden anstelle des Einlegebrettes verwendet und können problemlos ausgetauscht werden. Bitte beachten Sie bei der Auswahl des richtigen Regupolstreifens die Materialart Ihres Absprungbalkens...
27,90 € *
Abbildung
Absprungbrett aus Holz
ohne Bohrung, 122 x 20 cm, für Absprungbalken aus GFK, witterungsbeständig
39,90 € *
Abbildung
Absprungbalken-Set
bestehend aus: Absprungbalken aus GFK, 122 x 34 x 10 cm, weiß Absprungbrett aus Holz ohne Bohrung, 122 x 20 cm Einbau-Bodenrahmen aus verzinktem Stahl
382,30 € *
Abbildung
MultiJUMP®-Absprungbalken
MultiJUMP ® -Absprungbalken ist ideal für Schule, Verein und Leistungssport geeignet. Der Einlegestreifen aus Gummi kann gegen Wettkampfbretter aus Holz mit Plastilin ausgewechselt werden. Details: aus witterungsfestem Gummi DLV-geprüft...
340,90 € *
Abbildung
Absprungbalken Wettkampf
Balken mit Absprungfläche aus wetterfest verleimtem Vielschichtholz auf Alu-Rahmen, Höhe verstellbar, einschließlich Einlegebrett, Aussparungen für Plastilineinlage
289,00 € *
Abbildung
Einlegebrett WETTKAMPF
aus Holz mit beidseitiger Nut 7 x 17 mm für Plastilineinlage
32,00 € * 38,50 €
1 von 3

Weitsprung: Leichtathletik-Disziplin in Schule und Verein

Als Disziplin in der Leichtathletik und Teil der Bundesjugendspiele nimmt Weitsprung eine wichtige Rolle ein. Für den optimalen Ablauf und für beste Ergebnisse beim Absprung ist das Equipment und das leistungsgerechte Training entscheidend. Die Kraft beim Absprung ist genauso wichtig, wie die richtige Beschleunigung vor dem Absprung. Beides zusammen ergibt am Ende die persönliche Bestleistung.

Weitsprung-Ausstattung für Stadien und Sportplätze

Anlaufbahnen aus Regupol bieten guten Grip beim Anlauf. Die Länge sollte beim Weitsprung mindestens 40 m betragen und mindestens 1,22 m breit sein. Absprungbalken mit Plastilin-Einlagen zeigen ungültige Versuche durch Übertreten an. Je nach Sportstätte kommt eine unterschiedliche Weitsprung-Ausstattung zum Tragen. Generell wird der Absprungbalken 1,0 bis 3,0 m vor der Sprunggrube eingebaut.

Weitsprunganlagen bestehen aus drei wesentlichen Produkten:

  • Anlaufbahn
  • Absprungbalken
  • Sandgrube

Der Absprungbalken beim Weitsprung - die richtige Ausstattung

Jede Weitsprunganlage ist mit einem ebenerdigen Absprungbalken inklusive Einlegebrett ausgestattet. Der Absprungbalken ist die Zone für den Springer, in der der Absprung erfolgt. Das Einlegebrett hingegen ist für einen gültigen oder ungültigen Sprungversuch ausschlaggebend. Der Bereich des Einlegebrettes darf beim Absprung nicht übertreten werden, da der Sprungversuch sonst als ungültig bewertet wird.

Material der Absprungbalken:

  • GFK
  • Holz
  • Gummi


Je nach Art des Absprungbalkens kommen unterschiedliche Materialien zur Verwendung. Der Vorteil bei glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) ist, dass das Material witterungsunempfindlich ist. Dieser robuste Absprungbalken kann auf dem Sportplatz bleiben, sodass nur das Einlegebrett beim Sprungbetrieb ausgetauscht wird. Absprungbretter aus witterungsfestem Gummi besitzen zusätzliche Vorteile, wie einen optimalen Abdruckeffekt. Eine exakte Weitenmessung ist möglich.

Absprungbalken für Weitsprung aus Gummi – alle Vorteile im Überblick

  • witterungsunempfindlich: kein Aufquellen bei Regen und kein Auffrieren bei Frost
  • geringer Wartungsaufwand, wie Überprüfung von Schraubverbindungen
  • austauschbare Einlegebretter
  • hohe Belastbarkeit
  • oftmals mit IAAF-Prüfzeichen mit Wettkampfzulassung


Für den Schulsport und Trainingsbereich eignen sich Absprungbalken aus Holz oder aus GFK. Diese Weitsprung Bretter bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und sind robust genug für einen Einsatz mit häufigen Wiederholungen. Die Einlegebretter lassen sich für Sportwettbewerbe schnell austauschen, so dass ein genauer Absprungpunkt bestimmt werden kann.

Sie suchen für Ihren Weitsprung Absprungbalken mit Wettkampfzulassung, dann ist ein Zertifikat des internationalen Leichtathletikverbands (IAAF) ein Hinweis auf eine offizielle Nutzung. Diese Absprungbalken sind aus Holz mit einem Metalluntergestell oder aus hochwertigem Gummi gearbeitet. Durch die Elastizität in der Bauweise wird dem Springer ein guter Absprungeffekt geboten.

Ist kein Weitsprung-Training oder -Wettkampf auf der Sportstätte geplant, dann kommen Blindbalken zu Einsatz. Diese werden anstelle der normalen Absprungbalken eingesetzt, sind aus Gummi gefertigt und so robust, dass diese auch mit einem Gerätewagen befahren werden können. Durch die rote Farbe ist der Blindbalken bei gleichfarbigen Tartanbahnen nicht zu erkennen und Laufwettbewerbe sind nicht eingeschränkt.

Die Sprunggrube: Ab in den Sandkasten

Die Sprunggrube ist das Herzstück beim Weitsprung. Die mit Sand gefüllte Sprunggrube dämpft die Landung des Springers und zeigt durch den Abdruck die exakte Sprungweite an. Je nach Abstand des Absprungbalkens muss eine Sprunggrube zwischen 7,0 und 9,0 m lang sein. Die Breite sollte mindestens 2,75 m betragen. Wichtig ist, dass die Sprunggrube auf dem gleichen Höhenniveau angelegt ist, wie der Absprungbalken für Weitsprung. Die Sandschüttung sollte mindestens 0,3 m betragen, um dem Leichtathleten eine gute Landung zu gewährleisten. Der Sand für Weitsprunganlagen hat eine feine Körnung zwischen 0,3 und 2 mm.

Die Sprunggrube ist mit der Sandfüllung den Witterungsverhältnissen permanent ausgesetzt. Um Flugsand und Verschmutzungen durch Natur und Tiere zu verhindern, ist eine Sprunggrubenabdeckung zu empfehlen. Das wasserdurchlässige Material aus Gittergewebe sorgt für ein Ablaufen von Regenwasser und dient der Belüftung des Sands. Gleichzeitig wird verhindert, dass Tierkot oder Laub das Training beeinträchtigen.

Die Sprunggrubenabdeckung ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. So können Sie die Abdeckung an die Gegebenheiten Ihrer Sportstätte anpassen. Zur Beschwerung können Sandsäcke oder eine eingenähte Gliederkette verwendet werden. Zusätzlich kann eine Befestigung der Sprunggrubenabdeckung mittels Bodenankern und Karabinerhaken erfolgen. Gerne stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Auswahl Ihrer passenden Abdeckung.

Weitsprung-Anlagen und passendes Zubehör

Im Trainings- und Wettkampfbetrieb sind jedem Athleten die gleichen Bedingungen zu bieten. Sportplatz-Pflegegeräte dienen der Reinigung der Anlaufflächen und der Begradigung des Sands innerhalb der Sprunggrube.

Hilfreiche Pflegegeräte sind:

  • Kehrbesen / Laufbahnbesen
  • Sandschaufel
  • Rechen
  • Sprunggruben-Glätter


Für den Wettkampfbetrieb sind zusätzlich Kampfrichter-Fahnen und Maßbänder unerlässlich. Der Athleten erhält die Anzeige über einen gültigen bzw. ungültigen Versuch. Die Maßbänder helfen durch die robuste Herstellung aus Glasfaser oder Stahl exakte Weiten zu ermitteln.

Weitsprung-Bedarf: Gute Ausstattung für beste Ergebnisse

Als Teil der Bundesjugendspiele, des Sportabzeichens und im Leichtathletik-Verein kommt kein Sportler an dieser Disziplin vorbei. Die perfekte Ausstattung fördert den Spaß und die Motivation bei den Sportlern. Bei Sportco finden Sie passende Weitsprung-Ausstattung für Stadien und Sportplätze. Sie erhalten bei uns Anlaufbahnen, Absprungbalken und vieles mehr in bester Qualität für Training und Wettkampf. Stöbern Sie jetzt durch unser Weitsprung-Angebot!