Sport im Kindergarten – Kindern Abwechslung bieten!

Sport im Kindergarten ist ein entscheidender Faktor in Sachen Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung. Warum Sport für Kinder wichtig ist, welche Übungen sinnvoll sind und welche Produkte für Kitas und Kindergärten geeignet sind, erfahren Sie in unserem neusten Beitrag.

Warum Sport bereits im Kindergarten wichtig ist?

Kinder, aber auch Erwachsene sitzen gleichermaßen vermehrt vor Bildschirmgeräten wie zum Beispiel dem Fernseher oder PC. Seit der Digitalisierung gesellen sich Gerätschaften wie das Smartphone oder Tablet in die Riege hinzu und verschlechtern zunehmend die Entwicklung des Nachwuchses. Das führt unter anderem zu Haltungsschäden, Bewegungseinschränkungen und vielem mehr.

In der heutigen Zeit bieten Schulen und Kindergärten oftmals die einzige Möglichkeit, Räume zum Spielen und Bewegen zu schaffen. Der gesellschaftliche Wandel sowie die neuen Lebensstile wirken sich gleichermaßen negativ auf die Entwicklung der Kinder aus. Auch Heranwachsende klagen heute öfter über Schmerzen und sind zunehmend eingeschränkt in Ihrer Bewegung und Körperhaltung.

Darum ist es sehr wichtig, bereits in der Kindertagesstätte (Kita) bzw. im Kindergarten sportliche Aktivitäten anzubieten. Dies hat zugleich mehrere Vorteile. Auf der einen Seite verbessern Sie die motorische Entwicklung, auf der anderen Seite können dadurch kognitive und soziale Fähigkeiten gestärkt werden. Außerdem trägt Sport zur Gesundheitsförderung bei, schärft die Wahrnehmung und schafft Selbstvertrauen aufzubauen.

Kurzum – Sport ist ein entscheidender Faktor für Kleinkinder und deren Entwicklung.

Kinder lieben es sich zu bewegen – bieten Sie Sport im Kindergarten an!

Kinder wollen sich bewegen und spielen – unterstützen Sie diesen natürlichen Drang mit sinnvollen Übungen im Kindergarten. Bieten Sie zusätzlich noch die Möglichkeit an, Ausflüge in die Natur zu machen. So können die Kids sich viel bewegen und die Natur erleben.

Als Erzieherin und Erzieher bzw. als pädagogische Fachkraft kommt Ihnen eine gesonderte Rolle in Sachen „Erziehung“ und „Entwicklung“ von Kindern zu. Sie nehmen damit einen direkten Einfluss auf den Nachwuchs. Gehen Sie also als gutes Vorbild voraus und zeigen Ihren Sprösslingen wie viel Spaß Bewegung und Sport macht.

Als besonders spannende und wirkungsvolle Spielform hat sich in den letzten Jahren das kooperative Spiel entwickelt. In einem Beitrag haben wir Ihnen erklärt, was kooperative Spiele sind und welche Vorteile sie bringen.

Beispielhafte Übungen für Sport im Kindergarten

Wir haben für Sie noch ein paar Beispiele für sinnvolle Übungen und Spiele im Kindergarten zusammengetragen. Wir hoffen Ihnen damit einen besseren Eindruck geben zu können, wie leicht und vielfältig Sport ist.

1. Übung: Der Tausendfüßler

Am Anfang eignet sich eine Gruppe aus vier Kindern für einen Tausendfüßler. Später können es auch mehr sein. Der Nachwuchs krabbelt aufeinanderfolgend auf den Knien und hält dabei die Fußgelenke des Vordermannes fest. Anschließend lassen Sie die Kleinen einen Parcours durchlaufen. Dieser kann zum Beispiel aus kleinen Mattenhügeln und Kastenteilen bestehen.

Wenn die Kinder mit den Aufgaben zurechtkommen, können sie diese etwas schwieriger gestalten, indem Sie größere Tiere schaffen und aufwendigere Parcours bilden. Schaffen die Kids den Hindernisparcours zu bewältigen, ohne dass der Tausendfüßler auseinanderbricht?

2. Übung: Fangen im Kindergarten-Zimmer

Egal ob schlechtes oder gutes Wetter – das Spiel „Fangen“ hat schon immer Kleinkinder und Kinder gleichermaßen fasziniert. Es ist eine ausdauernde und fordernde Aktivität, die unter anderem die Geschicklichkeit und Schnelligkeit fördert.

Sollte das Wetter für die Outdoor-Aktivität mal nicht mitspielen, kann Fangen auch drinnen gespielt werden. Natürlich hat man nicht so viel Platz zum Verstecken und Jagen wie draußen, aber das sollte niemanden davon abhalten, das Spiel zu spielen.

Lassen Sie die Kinder auf allen Vieren spielen. Damit dies nicht zu langweilig wird, können Sie die Regeln verschärfen. Lassen Sie zum Beispiel nur zu, dass der Fänger die Arme berühren darf, damit der Gejagte als „gefangen“ gilt.

Auch hier stehen Ihnen viele verschiedene Variationsmöglichkeiten zur Verfügung. Probieren Sie es doch mal aus!

Produkte für Sport im Kindergarten

Sportco ist auf die Ausstattung mit Sportgeräten für Schulen, Kindergärten und Turnhallen spezialisiert. Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl an hochwertigen Sportartikeln wie Brettspiele, Sportmatten und vieles mehr.

Besonders folgende Produkte eignen sich hervorragend für den Einsatz im Kindergarten:

Diese und viele weitere Sportartikel und Sportgeräte finden Sie bei uns im Sportco Online-Shop. Bei Fragen zu unseren Artikeln stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Nachricht.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Unser regelmäßig erscheinender Sportco Newsletter informiert Sie unkompliziert und direkt über aktuelle Angebote, Aktionen und Wissenswertes – kostenlos und jederzeit widerrufbar!